>>> Mein Ego:

>>> Blog:

>>> Links:

Die Vorbereitungszeit

Jetzt isses wohl soweit ...

Am Montag, also übermorgen, fliege ich früh um 7.05 Uhr ab Dresden nach Frankfurt. D.h. mind. um 4 aufstehen. *TIRED* In DD muss ich mich also von meinen Eltern und meiner Schwester verabschieden. Irgendwie komischer Gedanke. Jaja, da kommen in mir schon so einige Ohne-euch-bin-ich-hilflos-Gefühle auf. Ohne das Mama-Essen verrecke ich doch. Mmh ... aaaber zum Glück muss ich jetzt nicht mehr ganz alleine in die USA fliegen. Eine gewisse Michelle fliegt genau dorthin, wo ich auch hin muss. Ziemlich cool! Und sie scheint sich auch zu freuen. Zu zweit ist man doch weniger alleine. Sie stößt dann in Frankfurt dazu. Oh mann, ich hab' wahnsinnige Angst vor Frankfurt. Wer schon mal da war, der weiß auch, wieso. Von da aus geht's dann nach Chicago. *juhu* Und in Chicago noch mal umsteigen in den Milwaukee-Flieger. Dort holen mich dann Lori und Ell ab. Hoffentlich finden wir uns bzw. sie mich schnell^^ Internet wird bei ihnen zu Hause übrigens kein Problem sein, wer sich dafür interessiert. WiFi haben sie - was auch immer das sein mag. Sogar mein Rückflugtag steht schon fest. Aber das Datum will ich hier noch nicht bekannt geben. Ich dürfte genau Mitternacht nach deutscher Zeit in Milwaukee ankommen. Dort isses dann natürlich erst Nachmittag. Jetlag ist bei mir zwar noch nie so schlimm gewesen, aber wer weiß, was diesmal der Fall ist ... Nja ... ich denke, das hier ist mein letzter Blog aus good old Germany ... also ... macht's gut! (:

9.8.08 16:35


Werbung


"Hello! and HI (: to Fanny"

Die erste Antwort auf meine erste Mail:

"Dear Fanny,

It does sound funny to call you Fanny, especially when I have been saying your name as Van Ahn all this time. 

Welcome to our WELCOME family!!  We are a temporary family until I, Lori, as the PAX Coordinator, can find you a family closer to your school.  Perhaps you will be with us a day, perhaps a week or two.

I am excited that you will be joining my group of exchange students!!!  So far I have 5 other students in my area, plus Angie, the other PAX Coordinator, also has 5 or so students.  My other students are from Sierra Leone, Mexico, Spain, S. Korea, Belgium, and of course - You from Vietnam/Germany!!  How cool~!!

Angie's students are from S. Korea, Germany, China, Spain, and Germany again.

Our family consists of my son, Elliott, who is 13 1/2, myself and my husband.  We have a cute medium-sized dog: Rudy, and 2 cats: Ginger and Thomas.  Elliott says, "HI."   

Our house is huge (2 offices, and 4 bedrooms), and we are about to sell it, which is one reason we are only a welcome family.  We have hosted students for the past 3 years, so we are taking a break this year.

What can you bring us?  Hmmmmmm.  This may sound crazy, but I would be thrilled to have an extra bottle of this HOMEOPATHIC REMEDY:  called "Migrana" by AROMED.  It is in a 10 ml bottle.  It is clear glass with an orange label and a green man in the label.  The cap is white.

How do I know about this?  A student from Belgium let me use some last year, and it was amazing!  It worked SO fast!  Here are some other words on the bottle:  ""  Hoofdroller, zwaarhoofdigheid bij spierspanning, vermoeidheid, stress.  ""

Do you think this is Belgian or German?    I don't really know!  The reason I'd like a bottle is because I don't know when I'll ever be to Germany, and because my son and I ONLY use homeopathic and complementary medicine.  Just natural.

If this is a problem or hard to find, don't worry about it.  Really! 
My son said, "Chocolate is good."  We all like chocolate. 

Have a fun and safe trip!!!!!!    When are you supposed to arrive in Wisconsin?

Your Coordinator and 1st host mom~~
Lori"

4.8.08 19:54


Cascade, Wisconsin

Anscheinend ein schönes Dorf gleich in der Nähe vom See! Ich fliege nach Milwaukee. Und hoffentlich ab Dresden.
Meine kleine Gastschwester (zumindest erst mal) heißt Elliott. Hä? Wartet mal ... hier steht ... "Sex: M". Aber meine Betreuerin hatte doch gesagt "Schwester". Doch ein Typ? Ein Junge namens Elliott?!
Bruce (53) und Lori (49) Saille sind meine Gasteltern. Mein erster Schultag ist der 25.08.! Lutheran High School ... www.lutheranhigh.com ... Oh Gott, wenn dieser hässliche grüne Rock zur Schuluniform gehört, geh' ich krachen. >.<
3.8.08 14:17


Lake Michigan, ICH KOMME!

AHHH! Ich freu' mich so, ich freu' mich so! Ihr wisst ja gar nicht, was für ein tolles Gefühl das ist!!! *LACH* Mir geht's guuut, ich bin aufgeregt wie Sau. *kreisch*

Ich hab' 'ne Welcome-Family in Wisconsin, direkt am Lake Michigan. Meine Betreuerin sagt, sie war selber schon da und es ist genauso wie am Strand. Meine Gastmutter ist Lehrerin, mein Vater Betreuer in einem Wohnheim und ich hab' 'ne 12-jährige Schwester. Den Namen hab' ich schon vergessen. xD Ein Hund und zwei Katzen. Allerdings erst mal nur meine Welcome-Family, wegen den Tieren. Anscheinend gab's ziemlichen Stress wegen mir. "Because we love Van Anh", haben sie anscheinend immer gesagt. *grins* Aber wegen meiner Katzenallergie (wenn die wüssten, dass ich eigtl. auch gegen Hunde allergisch bin ... *brüll*) muss jetzt erst mal ausprobiert werden, ob das geht und sooo. Hach, ich bin vollstens zufrieden! Meine Schule ist in der Nachbarstadt und hat 234 Schüler, sozusagen voll klein und gemütlich. (Himmel, bin ich nervös.) Weitere Infos gibt's, wenn ich diiieeese eine Mail erhalten habe ... (:

3.8.08 13:13


Ihh, Familienfeier?!

Das Beste oder einzig Tolle an solchen "Familienfeiern" ist doch das Geld, was man als Gastgeber bekommt! Satte 850€ gehören jetzt mir! :D Plus 100 Glückwünsche und Belehrungen. Aber 10min volllabern pro Person nehme ich für jeweils 50€ gerne in Kauf. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Geld werd' ich gleich kommende Woche auf's Konto verbannen und dann in den USA ausgeben. Jaha, darauf freue ich mich schon irgendwie. xD Aber dafür muss ich morgen den halben Tag aufräumen. Mein Cousin z.B. hat mit Weintrauben um sich geworfen. Überall im Haus klebt's jetzt. Schmierige Sache! Aber man lernt daraus, denn diesmal hab' ich außer Anna niemanden in mein Zimmer gelassen. Sonst wäre es jetzt auch nicht mehr wiederzuerkennen. -.- Anlass war übrigens mein Abschied. Und kann sein, dass jetzt gegrübelt wird, wieviele Familienmitglieder ich denn habe, damit so viel Geld zusammen kommt ...^^ Nja, eigtl. gehören zu "Familienfeiern" auch immer die wichtigsten Bekannten und Freunde dazu. Und davon haben meine Eltern ja genug. >.< Schon geil, dass die Leute, die man einmal im Jahr sieht, einem freiwillig so viel Moneten zustecken. Das ist bei Deutschen doch eigtl. voll andes. Deutschland ist geizig. Das ist Fakt. Da bekommt man nunmal nur zwei mal im Jahr jeweils 30€ von Omi geschenkt. Ich prahle jetzt mal, aber Vietnam ist dagegen sooo toll. Omi und Opi haben selber kein Geld, aber wenn's um ihre Enkel geht, würden sie ihr letztes Hemd verschenken. Und Rente bekommen sie ja nicht wirklich (viel). Eigtl. kann ich mich nicht beklagen. Ich kenn' 'ne Menge liebe Menschen, die nur das Image meiner Eltern kennen, dafür aber nicht meine Persönlichkeit. Naaa jaaa, ein Glück, dass ich das nicht ausnutze ... :D *räusper* Bsp.: Papa kommt ins Zimmer: "Fanny, komm' runter, der *** ist da, der hat ein Geschenk für dich. Sag' Hallo!" Ich: "*grml*" Unten jedem Hallo gesagt, Geld eingesackt und wieder hoch. *lach* Wenn ich's mir recht überlege ... nein, ich kann mich wirklich nicht beklagen. *grien*

Übrigens wollte "Step In" mir heute mitteilen, wie das mit meiner Gastfamilie aussieht ... entweder die haben angerufen, als niemand oben war oder sie haben mich vergessen. -.-'

3.8.08 01:51


Abflug: 12.08.08

Meine Organisation hat angerufen. Am WE bekommen wir zwar alle unsere Gastfamilien, aber da es doch bei mir ganz schön kurzfristig ist, darf ich mich entscheiden, ob ich eine Woche später, dafür aber alleine und wahrscheinlich nicht mehr nach New York, fliege oder doch schon am Montag bzw. Dienstag, obwohl ich noch keinen Kontakt mit meinen Gasteltern aufnehmen konnte. Loissy hat mich beraten und ich hab' mich für eine Woche später entschieden. Klar, ist es schade, dass die New York-Sache nicht mehr klappt, aber es entstehen viele andere Vorteile, die ich jetzt nutzen kann. Irgendwie bin ich jetzt noch aufgeregter als vorher, aber es ist schon gut zu wissen, dass mein Abflugtermin nun wirklich feststeht.
1.8.08 15:42


Ich packe in meinen Koffer ...

Ich muss sagen, es beruhigt mich doch ungemein, dass im Falle meines Todes während meiner Reise, meine Überführungskosten von meiner Versicherung übernommen werden ... Ôo
Soll heißen, dass heute meine Versicherungsunterlagen angekommen sind. 'ne Gastfamilie hab' ich aber immer noch nicht. Tja, und dabei geht's ja in zwei Tagen schon los! Ein wenig gruselig, aber irgendwie spannend. Ich bin mir nicht sicher, was ich darüber denken soll. Natürlich ist's irgendwie scheiße, aber auf der anderen Seite ... die können mich nicht auf dem Flughafen stehen lassen, wenn ich noch niemanden habe, das geht doch nicht^^ Irgendwohin werde ich schon kommen. Denke ich. *hüstl*
Sagt mir nur mal, wie ich Geschenke kaufen soll, wenn ich weder weiß, wieviele Familienmitglieder es sind oder welches Alter und Geschlecht sie haben. >.< Ich kauf' jetzt nur solche sinnlosen Mitbringsel, mit denen unsereins nichts anfangen kann. Da ist es egal, ob männlich, weiblich oder doch gemischt.
Und gepackt wird jetzt endlich mal. Schon komisch, wenn man sich entscheiden muss, was man mal auf die Schnelle für 10 Monate mitnimmt. Und was denn bitte? Wenn ich dorthin komme, ist es heiß und wenn ich dorthin komme, ist es kalt. Schöne Scheiße.

1.8.08 12:30


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

ich-roque